REDUCE, REUSE, RECYCLE
ABFALL UND DIE KREISLAUFWIRTSCHAFT

Wir setzen uns als KRAKE insgesamt für einen besseren Umgang mit unserem Abfall und unseren Ressourcen ein.  Darum unterstützen wir verschiedene Projekte zur Reduzierung von Abfall und Wiederverwendung von Rohstoffen.

KRONKORKEN 

Kronenkorken sind in der Regel aus Weißblech. Also aus Stahl mit einer feinen Zinn-Beschichtung. Während das Zinn in den typischen Recyclingprozessen leider als Rohstoff verloren geht, kann der Stahl natürlich eingeschmolzen und wiederverwertet werden.

An unserer Kronkorken-Sammelstelle (Burgenlandstraße 3a) könnt Ihr 24/7 Kronkorken abgeben. Zusammen mit unseren Freunden von Düsselkronen verkaufen wir den Stahl und unterstützen mit dem Gewinn lokale Tierschutzprojekte.

HANDYS FÜR GORILLAS  

Gorillas melden zwar auch gerne mal Wilde Müllkippen über die AWB-App, aber hier geht es natürlich nicht darum Gorillas mit den neusten Smartphones zu versorgen.

Für die Herstellung von Handys wird Coltan benötigt, ein sehr seltenes Mineral. Dieses kommt u.a. im Lebensraum der Gorillas im Kongo vor. Durch den Handyboom in den Industrienationen ist die Nachfrage nach Coltan rasant gestiegen, für den Abbau wird immer mehr Lebensraum zerstört. Indem Handys recycelt werden, profitieren die Gorillas gleich zwei- fach: Der Druck auf den natürlichen Lebensraum lässt nach, und für jedes Handy wird ein Betrag für ein Gorilla-Schutzprojekt gutgeschrieben. 

Mit Hilfe der Spenden aus der Handysammlung unterstützt der Kölner Zoo jedes Jahr ein Gorilla- und ein Bonoboprojekt mit mehreren tausend Euro. 

Bringt uns Eure alten Handys einfach ins Müllseum oder zu unserer nächsten Sammelaktion mit.