Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit

Slider

Superkrakling Ralf hatte heute zur Spontan-Sammelaktion im Toni-Steingass-Park in Nippes aufgerufen und der Krakenpapa hatte Zeit. Wir beide hielten natürlich völlig coronagerecht immer eine Greifzangenlänge Abstand voneinander, auch wenn's schwerfiel diesmal nicht zu knuddeln. Zufällig entdeckten wir im Gebüsch einen fast komplett entsorgten Hausstand, den es natürlich zu beseitigen galt.

Nochmal zum Rasierklingen-Thema:
Ich habe gerade drei "freundliche" Aushänge am Tatort gemacht und auch an der Rezeption des Hotel Stadtpalais (früher Deutz-Kalker Bad) Bescheid gegeben. Die blicken direkt auf die Fläche, vielleicht sieht ja jemand was.
Außerdem war ich bei der Polizei, die es intern weitergibt und nun ebenfalls verstärkt ein Auge drauf hat.
Entweder wird der Kackvogel erwischt oder zumindest abgeschreckt.

Superkrakling Katja hat am Tanzbrunnen wieder fünf Escooter gefunden, die irgendwelche Vollspacken von der Mauer geschmissen haben.
Da sie noch intakt sind (verdammt robust, die Biester), haben wir sie wieder nach oben auf den Fußweg gestellt.
Zuhause in der Krakenzentrale habe ich ein kleines Depot an defekten E-Scootern, die auf Abholung von Lime, Circ etc warten.

 

Dieser schöne Bollerwagen wurde von unserem Krakling Martina gesponsert. Vielen Dank! ❤️
Ich werde kleine Reparaturarbeiten an ihm durchführen und das K.R.A.K.E.-Logo draufmalen und sobald wir wieder dürfen, kommt er zum Einsatz.

 
 
 
 

Es ist der perfekte um Spaziergänge zum  Müllsammeln zu nutzen! Der Situation geschuldet, ändern sich auch die Dinge , die man findet. Hier z.B. ein achtlos weggeworfener Mundschutz...

Krakling Jan hat alles richtig gemacht: er hat sich sowohl ein fair gehandeltes K.R.A.K.E.-Shirt bestellt als auch eine tolle DVD des vom Krakenpapa produzierten Dokumentarfilms "Losing Touch". In diesen seltsamen Tagen hab ich es sogar persönlich und coronagerecht vorbeigebracht und als Goodie ne Rolle Klopapier mit draufgepackt. Jan ist ein guter Mann. Sei wie Jan: bestelle jetzt! K.R.A.K.E.-Shirt: 19 Euro K.R.A.K.E.-Hoodie: 34 Euro Losing-Touch-DVD: 15 Euro Losing-Touch-BluRay: 25 Euro

Unser Motto ist zwar Anpacken statt rumjammern , aber der  Krakenpapa ist grad echt sauer. Gerade habe ich in  Köln Deutz am Eingang des Pyramidenparks (zwischen  Lanxessarena und Technischer Hochschule) wieder  Rasierklingengefunden. Irgendein degeneriertes Arschloch kauft regelmäßig Einwegrasierer , bricht die Köpfe ab und steckt sie in den Boden. Ich habe sie natürlich entfernt, und das nicht zum ersten Mal. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar sehr niedrig, aber sollte ich dieses Subjekt dabei erwischen, wie er oder sie es wieder tut, vergesse ich meine gute Krakenkinderstube. Haltet die Augen offen!

Es gibt wieder K.R.A.K.E.-Shirts und -Hoodies!Nachhaltig, regional und hochwertig produziert im Siebdruckverfahren von unseren Freunden vom Mode Kollektiv.
Wer will nochmal, wer hat noch nicht? In der extrem modischen und zu allem passenden Trendfarbe Mausgrau! Die gibt's nur hier! Stylishe Shirts für nur 19 €, flauschige Hoodies für unglaubliche 35 €, ich muss verrückt sein!
Damit macht Ihr eine krakenhaft gute Figur beim ersten Date, dem Bewerbungsgespräch, dem Zahnarztbesuch, der täglichen Hausarbeit oder einfach bei der nächsten Müllsammelaktion!
Yeah, yeah, yeah!

Wir haben ein ernsthaftes  #problem,  #lanxessarenaköln ! Es kommen wöchentlich zehntausende  #besucher zu Euch in die  #halle um  #veranstaltungen wie #karneval , #konzerte , #eishockey etc anzuschauen. Überall redet man von #nachhaltigkeit , unsere #ozeane ersticken im #plastik , #köln ruft den #klimanotstand aus und Ihr habt nichts Besseres zu tun als weiterhin auf #einwegbecher zu setzen? Ihr füllt sogar um von #plastikflaschen in #plastikbecher ! Wer von Euch hat als Kind zu heiß gebadet? Werdet Euch endlich mal Eurer #verantwortung bewusst, verdammte Axt!