Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit

Slider

Vorgestern gab es noch den Uni CleanUp vor der Mensa, organisiert von der Hochschulgruppe für Nachhaltigkeit, Ressourcenfrieden und der K.R.A.K.E. Bei guter Musik und kühlen Getränken haben wir vor allem Kronkorken für BlechWech - Kronkorken für'n guten Zweck sowie Kippen für TobaCycle n.e.V. gesammelt.

Am Sonntag gab es eine schöne Aktion im Kölner Zoo, wo wir uns im Rahmen des Klimatags präsentieren durften.

 Heute ist Klimatag im Kölner Zoo und die K.R.A.K.E. (Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit) ist dabei. Wer uns demnächst wieder Müll sammelnd erleben möchte, darf sich uns gerne anschließen.

 

Da war doch noch was! Nämlich ein Interview bei Campus Radio. Und weltexklusiv bekommt Ihr es sogar nicht nur zu hören, sondern habt hier auch einen Einblick ins Studio, aus dem wir live gesendet haben! Hier ein Auszug..

 

Bonjour! Hier ist der gestrige Beitrag aus der ARD-Sendung "Live nach neun". Unfassbar, wieviele Kippen in 10 Minuten zusammenkamen. Danke an Journalist Lukas Hellbrügge für den Bericht!

Sendehinweis, undzwar gleich doppelt: morgen (11.06.) bin ich in einem kleinen Beitrag in der ARD-Sendung "Live nach neun" zu sehen, wo mich ein netter Reporter beim Kippensammeln begleitet hat. Ab 9.05 Uhr lohnt es sich den Fernseher einzuschalten. Im Radio gibt es die @k.r.a.k.e.cgn morgen auch, nämlich ab 14 Uhr auf KölnCampus (100.0 MHz oder auf 90.2 MHz im Unitymedia-Kabel), wo ich ein kleines Interview geben darf. Schaut und hört mal rein!

Gestern habe ich einen kleinen Beitrag für das ARD-Magazin "Live nach neun" gedreht. Es ging um die Vermüllung an Flussufern mit dem Schwerpunkt Zigarettenkippen. Was glaubt Ihr, wieviele Stummel ich in 10 Minuten zusammengetragen habe? Die Antwort gibt's kommenden Dienstag im TV.

Bestes Wetter, gar nicht mal allzu viel Müll (sehr erfreulich) und knapp 30 nette Leute, die ihn beseitigt haben. Das Rheinufer zwischen Köln-Stammheim und Mülheim ist wieder sexy!

Hier ist mein vorgestriger Stundiobesuch in der WDR-Sendung "Hier und heute": https://www1.wdr.de/Vielen Dank an das Team und den sehr netten Moderator Stefan Pinnow!