Krakenonkel (links) und Krakenpapa (rechts) haben dann mal in ihrer Funktion

als Vorstand ihre Unterschriften notariell beglaubigen lassen.
Jetzt geht's ans Amtsgericht, wo die K.R.A.K.E. ins Vereinsregister eingetragen wird.

 


Drucken   E-Mail